Berthold Thiel

Übersicht

Meine methodischen Maximen

Ich gehe in meinen Coachings weitgehend lösungsorientiert vor. Das heißt, dass ich dort, wo es nicht um technische und formale Dinge geht, Ihr Augenmerk bis zu einem gewissen Grade vom Problem weg- und gerade dadurch zu den Möglichkeiten einer Lösung hinzulenken versuche. Vielleicht wird es sogar nötig sein, Ihren Fokus ganz vom Problem wegzunehmen (von dem Sie selbst ja eh ganz weg wollen). Es mag sich widersprüchlich anhören, wenn man sich um die Lösung anstelle des Problems kümmern soll - aber Sie würden staunen, wenn Sie erführen, wie häufig eine gute Lösung nichts mit dem ursprünglichen Problem zu tun hat ... aber einfach absolut passt.

Zu meinem lösungsorientierten Vorgehen gehören unabdingbar zwei weitere Maximen - die Maximen nach Benjamin Radatz (1):

Es geht in meinem Coaching nicht unbedingt darum, Träume zu verwirklichen; das Berufsleben ist nur ausnahmsweise dazu geeignet. Sollte es sich bei Ihnen aber so fügen, dass wir mit unserem Coaching tatsächlich Ihrem beruflichen Traum und seiner Verwirklichung zuarbeiten, sollte es mich freuen. Beachten Sie aber bitte:

“Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.” (Josephine Baker)

Mein Coaching ist auch dazu da, zu verhindern, dass Ihr Traum zum Alptraum wird oder Sie einen Traum verfolgen, dessen Erfüllung notwendig zu einem Fiasko geriete.

(1) Lassen Sie sich nicht aufs Glatteis führen und ersparen Sie sich das Googeln nach Benjamin Radatz. Es handelt sich bei diesem Mann um eine von mir geschaffene Kunstfigur, die die aufgeführten zwei Maximen prägnant in sich vereinigt. Die eine habe ich vom Philosophen und Schriftsteller Walter Benjamin, die andere von Sonja Radatz, der Begründerin der Relationalen Beratung, übernommen.

Zurück zum Seitenanfang

Honorar

Die einzelne Beratungseinheit zu 45 Minuten kostet Sie als selbstzahlenden Privatkunden bei mir 65 Euro (1). Bevor Sie mir aber einen Auftrag erteilen, findet auf jeden Fall - sei es telefonisch, sei es online - ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch statt (2).

(1) Dieser Betrag versteht sich aufgrund der Befreiung meines Unternehmens von der Umsatzsteuer als mehrwertsteuerfrei.
(2) Ein solches Vorgespräch ist auch nötig, damit ich mir von Ihrem Anliegen ein erstes Bild machen und ermessen kann, ob ich überhaupt die richtige Ansprechadresse für Sie bin und, wenn ja, welcher Art die Unterstützung sein müsste, die Sie von mir erhalten würden. Gleichzeitig werden Sie beim Vorgespräch ein Gefühl dafür bekommen, ob Ihr Anliegen bei mir in den richtigen Händen sei. Einen allerersten Eindruck von mir können Sie sich hier verschaffen.

Zurück zum Seitenanfang

Rechnung und Zahlung

Der Rechnungsversand erfolgt per Post oder - sofern Sie Ihre ausdrücklichen Zustimmung dazu gegeben haben - per E-Mail, und zwar nach Ausführung des Auftrages oder, bei über längere Zeit sich erstreckenden Aufträgen, monatlich (jeweils zum Ende eines Kalendermonats) oder zu anderen, extra zu vereinbarenden Zeitpunkten. Zahlungsziel: 30 Tage.

Zurück zum Seitenanfang

Spezielles Angebot für Mandant*innen aus Schwerin: Walk & Talk

Für Mandant*innen aus Schwerin biete ich neben dem Online-Modus gern die eine oder andere Sitzung statt als Sitzung sozusagen als “Gehung” an: Man trifft sich zu einem Spaziergang - z. B. durch den schönen Schlossgarten - und reflektiert, klärt und erörtert miteinander. Aus meiner eigenen Erfahrung kenne und schätze ich dieses Walk & Talk schon seit Jahrzehnten: So, wie der Leib dabei in Bewegung gebracht wird, werden auch Seele und Geist gelockert, verfahrene Strukturen des Denkens werden aufgebrochen, man öffnet sich für neue Ideen oder Gedankengänge oder sie kommen einem gleich selbst - sei es im Dialog mit anderen, sei es im inneren Dialog mit sich selbst. Als meine Hamburger Kollegin Antje Hensel, die dieses Walk & Talk mit ihren Mandant*innen schon länger praktiziert, mir einmal davon berichtet hatte, kam mir der Gedanke, dass ich das meinen Kund*innen ebenfalls anbieten sollte. (Interessent*innen an solcher Art klärender Spaziergänge aus Hamburg sollten sich, so gesehen, für ihren Beratungsbedarf überhaupt gleich direkt mit Frau Hensel in Verbindung setzen: Antje Hensel | die Textgestalterin - Coaching & Supervision.)

Zurück zum Seitenanfang

© Berthold Thiel 2011-2021 - Letzte Änderung an dieser Seite: 23. Juni 2021